Kategorie: Bericht

Ehrenmitglieder

Im Rahmen des 13. Hilfstransports haben wir zwei Urkunden übergeben, mit denen wir neue Ehrenmitglieder in unserem Verein begrüßen: Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Live-Ticker zum 13. Hilfstransport

Sonntag 14:30 Uhr Unsere Helfer sind am Bahnhof in Bad Brückenau angekommen. Der 13. Hilfstransport ist erfolgreich abgeschlossen. Damit beenden wir diesen Live-Ticker. Schön, dass Ihr mitgelesen habt, um unser Team zu begleiten! Verfolgt uns gerne...

Ukrainischer Adventskaffee

Im Rot-Kreuz-Haus in Bad Brückenau haben wir mit 40 Kindern und über 60 Erwachsenen gemeinsam Advent gefeiert.

Zeichen setzen

Seit 20 Jahren würdigt die Aktion „Zeichen setzen!“ herausragende ehrenamtliche Projekte in Unterfranken. Dieses Jahr waren wir dabei!

Routine? Nein! … Unser Bericht zum 12. Hilfstransport

Schon zum dritten Mal führt uns ein Hilfstransport nicht nur zur Grenze, sondern in die Ukraine. Alles schon Routine? Ganz und gar nicht. Seit Wochen treffen heftige Raketenangriff das gesamte Land, um die Infrastruktur zu zerstören....

Die ersten sind schon wieder gesund

Heute erreichen uns Bilder, die sich richtig gut anfühlen: Die von uns gelieferten Krankenhausbetten sind nun in der Ukraine im Einsatz. Letzte Woche war Olga Brunko in Bad Brückenau zu Besuch, um sich im Namen des...

Olga Brunko in Bad Brückenau: bewegende Momente im Rathaus

Als unser 11. Hilfstransport mit wertvoller Krankenhausausstattung und Hilfsgütern in Kamjanez-Podilskyj angekommen ist, haben viele zu Olga Brunko gesagt: Du musst persönlich nach Bad Brückenau fahren und Dich in unserem Namen bedanken. Olga Brunko Olga Brunko...

Trotz Raketen: 11. Hilfstransport angekommen

Ziemlich genau 1.800 km: So weit ist der ukrainische Lkw-Fahrer Alex von Bad Brückenau bis Kamjanez-Podilskyj gefahren. Heute hat uns die Nachricht erreicht, dass er mit der wertvollen Fracht am Krankenhaus angekommen ist. Schutzengel Gute Schutzengel...

Der 11. Hilfstransport ist der größte!

Auch wenn wir diesmal nicht selbst mitfahren: Das ist unser bisher größter Hilfstransport! Wertvolle Krankenhaus-Ausstattung ist auf dem Weg in die Ukraine, wo sie dringend benötigt wird.

Live-Ticker: 10. Hilfstransport in der Ukraine

Update Donnerstag, 22:10 Uhr Larisa und Sebastian sind gut angekommen. Wir freuen uns, dass sie wieder zu Hause sind! Damit beenden wir diesen Live-Ticker. Vielen Dank an alle, die mitgelesen haben! Update Donnerstag, 19:40 Uhr Hier...

Ein halbes Jahr Hilfe: Der Ausblick

Im Laufe der Monate haben wir unsere Hilfe immer wieder angepasst, wenn sich die Lage in der Ukraine verändert hat. Wie wir weiter helfen werden, erfahrt Ihr hier. Medizinische Hilfe Vor allem in den Kriegsregionen werden...

Ein halbes Jahr Hilfe: Der Rückblick

Seit einem halben Jahr unterstützen wir Menschen aus der Ukraine, die vom Krieg betroffen sind. Zeit für einen Rückblick! Chaos und Flucht Zu Beginn des Krieges war die Lage dramatisch: Die russische Armee stand innerhalb weniger...

Eine kleine Unterstützung zum Schulanfang

Nächste Woche beginnt für alle Schüler in Bayern wieder die Schule. Unser Kassier Thomas Weißenfeld hatte die Idee, unsere ukrainischen Erstklässler mit einer kleinen Finanzspritze bei der Anschaffung von Schulranzen und Schreibzeug zu unterstützen. Heute durfte...

Spenden in Platz übergeben

Es war ein bewegender Vormittag: Wir waren heute in Platz, wo wir gemeinsam mit dem Bürgermeister alle Spenden übergeben durften. Großbrand Vor zwei Wochen zerstörte ein Großbrand in Platz zahlreiche Wohnhäuser und Scheunen. Alle, die dabei...

Hilfsbereitschaft kennt keine Ferien

Was wir heute an Hilfsbereitschaft erleben durften, können wir selbst kaum fassen. Warum das unser bisher größtes Ding wird und was „Bayern 1“ damit zu tun hat, wollen wir Euch hier verraten.

Bericht zur 9. Mission, Teil 2: Lwiw

Und die häufigst gestellte Frage: „War es nicht gefährlich…?“ Die Antwort auf diese und sicher noch weitere Fragen beantworte ich dir heute im nächsten Bericht. Und natürlich gibt es auch die Vorschau auf Teil 3. Lange...

Spendenaktion großer Erfolg

Gemeinsam mit dem Roten Kreuz haben wir eine Spendenaktion gestartet. Das Geld kommt den Familien zugute, die beim Großbrand in Platz ihr Hab und Gut verloren haben. Am Samstag, den 13. August waren im Stadtgebiet Bad...

Großer Bericht in der Main Post

Die Main Post hat einen ausführlichen Bericht über unsere Tätigkeit veröffentlicht: Main-Post-Aktion „Zeichen setzen!“: Die humanitäre Riesenwelle von „Bad Brückenau hilft“

Bericht zur 9. Mission, Teil 1: Przemysl

Voller Einsatz an der ukrainischen Grenze für das Team von Bad Brückenau hilft. Die bereits 9. Mission war in jeder Hinsicht bewegend, berührend und vielseitig. Ja, es ist bereits 14 Tage her, als wir mit unserem...

live-ticker in ukraine

Live-Ticker aus der Ukraine

Dirk Stumpe und Christian Wirth fahren erstmals direkt in die Ukraine. Dort treffen sie zahlreiche Ansprechpartner. Wir begleiten die beiden mit diesem Live-Ticker.

Live-Ticker zum 9. Hilfstransport

Am Freitag, 15.07.2022 startet unser 9. Hilfstransport in Richtung Ukraine. Gegen 11:30 Uhr geht es für die vier Fahrzeuge los. Begleitet unser Team mit uns! In diesem Live-Ticker werden wir Euch laufend mit aktuellen Infos und Bildern versorgen.

Hilfe kommt im Hospital an

Heute haben wir die Nachricht erhalten, dass unsere Hilfsgüter im Krankenhaus angekommen sind: Mit dem 7. Hilfstransport hatten wir mit einem Lkw 40-Tonner unter anderem Krankenliegen, Medikamente, ein Inhalationsgerät für Kleinkinder und ein Ultraschallgerät geliefert. Die...

Bericht vom 8. Hilfstransport

Ein Geisterfahrer, tausende ankommende Menschen, kilometerlange Staus, ein Container für Carmen, drei Dalmatiner und strahlende Kinderaugen. Heute darf ich dich entführen in den Rückblick zur 8. Hilfsmission von „Bad Brückenau hilft“ vom 24. bis 26. Juni...

Live-Ticker zum 8. Hilfstransport

Die Fahrzeuge sind beladen, die Fahrer sind fit für die Tour: Am Freitag, 24.06.2022 startet unser 8. Hilfstransport mit Hilfsgütern zur ukrainischen Grenze. Der erste Transporter fährt bereits gegen 8 Uhr ab, weil er einen Anhänger...